Dez 222016
 
bibliothekshelferinnen-mit-frau-scheunemann

Die Autorin mit ihren Fans Angel, Clara, Alma und Giulia

Dienstag, 20. Dezember 2016: Kurz vor den Ferien tritt Kater Winston eine neue Mission an – verschollen im Hansa-Park lernt er die Tiere der Schausteller und gemeinsam machen sie sich an einen weiteren, neuen Kriminalfall! Absolut spannend mal wieder. Vor allem freuten wir uns, dass Frau Scheunemann unserer Schulbibliothek ein Exemplar schenkte. Mit einer eigenen Danksagung im Anhang an uns SchülerInnen und Frau Schramm. Etwas ganz Besonderes!

autogramme-von-frau-scheunemann das-neue-werk-von-frau-scheunemann

Dez 192016
 
der-auftritt

Frau Kraake und Frau Knöpfel

Mittwoch, 14. Dezember 2016: Nach 25 engagierten Jahren hat Frau Knöpfel beschlossen, die Leitung des Café Goethe abzugeben. Ihre zwei Söhne sind schon lange nicht mehr am Goethe-Gymnasium – der Jüngste feierte zuletzt sein zehnjähriges Abitur an der Schule. Wir danken Frau Knöpfel von Herzen für die gemeinsame Zeit! Sie ist ein Mensch, der alle anderen Menschen mit Liebe versorgt und wir werden sie vermissen und hoffen, dass sie noch oft auf eine Tasse Kaffee bei uns vorbeischaut.

Dez 162016
 

foto2-1

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, ist Frau Strüwe-Voß seit Mai 2016 keine Schulleiterin mehr an unseren Schule. Der neuer Schulleiter heißt Frank Scherler und arbeitet momentan an der Stadtteilschule Blankenese. Er wird ab Februar 2017 an unsere Schule kommen. Übergangsweise führt Herr Stuhlmacher die Schule. Wir haben ihn zu einem Interview getroffen, haben ihn zu seiner Aufgabe als Übergangsschulleiter und zum neuen Schulleiter befragt. 

Die Faust: Wie finden sie Ihre neue Stelle an der Schule?
Hr. Stuhlmacher: Es ist interessant, aber es ist auch stressig, wenn ich zwei Jobs gleichzeitig machen muss.
Die Faust: Finden Sie es war sehr schwer die Aufgaben des Schulleiters zu übernehmen und zu erledigen?
Hr. Stuhlmacher: Ich fand das jetzt nicht unbedingt schwer, Es war halt anstregend, aber ich habe schon das meiste, was ein Schulleiter macht, früher irgendwie mitgemacht…
 
Das ganze Interview von Laetitia und Gunta mit Herrn Stuhlmacher gibt es unter: http://diefaust.blogspot.de
Dez 122016
 

Klimaschulen 2017 Auszeichnung am LI Foto: Markus Scholz [(c),alle Rechte bei : MARKUS SCHOLZ , Lindenstrasse 2D , D 22941 Bargteheide ; ; Es werden keine Rechte Dritter wie Modelfreigabe-, Eigentums- , Kunst- oder Markenrechte eingeraeumt, soweit nicht ausdruecklich vermerkt. Bei werblicher Nutzung sind die Rechte Dritter soweit erforderlich vom Kunden einzuholen. Es gelten aus- schliesslich meine AGBs ,im Internet nachzulesen hier : http://www.scholzphoto.de/pdf/agb2008_DE.pdf // publishing only with royalty payment on basis of current MFM price list, 2 print samples; Photocredit ( photo: SCHOLZPHOTO.de) . Unless explicit declared no model release, property release or other third party rights are given. No distribution w/o permission. contact:); Mobil:+49 171 8314781;mail: markus-scholz-mail@t-online.de ; Bank account:BIC/SWIFT : PBNKDEFF,IBAN:DE65 2001 0020 0173 9992 00 ,  Postbank Hamburg , Kto. 173999-200, BLZ: 20010020; StNr.3022214095,Finanzamt Bad Oldesloe .

Klimaschulen 2017 Auszeichnung am LI Foto: Markus Scholz

Am Montag, den 5. Dezember wurde das Goethe-Gymnasium sowie weitere 55 Hamburger Schulen im Rahmen einer feierlichen Ehrung im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) von Umweltsenator Kerstan für ihre vorbildliche Arbeit im Klimaschutz das Gütesiegel „Klimaschule 2017-2018“ ausgezeichnet. Alle Schulen haben schuleigene Klimaschutzpläne aufgestellt, pro Jahr konnten dadurch allein in den Bereichen Energie und Wärme mindestens 820 Tonnen klimaschädliches CO2 eingespart werden. Energiesparmaßnahmen am Goethe-Gymnasium, wie die Umstellung der Außenbeleuchtung auf LED Technik oder das Anbringen von Hinweisschildern zum Energiesparen, finden sich in dem auf der Homepage veröffentlichten Klimaschutzplan wieder. Für das Goethe- Gymnasium nahm Jasper Michalke die Urkunde entgegen.

Klimaschulen 2017 Auszeichnung am LI Foto: Markus Scholz [(c),alle Rechte bei : MARKUS SCHOLZ , Lindenstrasse 2D , D 22941 Bargteheide ; ; Es werden keine Rechte Dritter wie Modelfreigabe-, Eigentums- , Kunst- oder Markenrechte eingeraeumt, soweit nicht ausdruecklich vermerkt. Bei werblicher Nutzung sind die Rechte Dritter soweit erforderlich vom Kunden einzuholen. Es gelten aus- schliesslich meine AGBs ,im Internet nachzulesen hier : http://www.scholzphoto.de/pdf/agb2008_DE.pdf // publishing only with royalty payment on basis of current MFM price list, 2 print samples; Photocredit ( photo: SCHOLZPHOTO.de) . Unless explicit declared no model release, property release or other third party rights are given. No distribution w/o permission. contact:); Mobil:+49 171 8314781;mail: markus-scholz-mail@t-online.de ; Bank account:BIC/SWIFT : PBNKDEFF,IBAN:DE65 2001 0020 0173 9992 00 ,  Postbank Hamburg , Kto. 173999-200, BLZ: 20010020; StNr.3022214095,Finanzamt Bad Oldesloe .

Foto: Markus Scholz

Dez 122016
 

seife

Die Schülerfirma der Klasse 8d verkauft handgemachte Seifenschnitzereien. Kommt am Donnerstag, den 15. Dezember in der Mittagspause in die Pausenhalle oder am Montag, den 19. Dezember in der ersten großen Pause in die Pausenhalle. Lehrerinnen und Lehrer haben auch noch exklusiv auf der Weihnachtsfeier die Gelegenheit, sich für ihre Liebsten weihnachtlich einzudecken!
Die Seifen können auch online betrachtet und bestellt werden: http://8d.jasmich.de/

Dez 052016
 

 

team

Letztes Mal waren im „Modellbaukurs: Auto“ zur Hälfte Mädchen, dieses Mal ist die Lehrerin Frau Aßmann die einzige Frau. Hier seht ihr einige der stolzen Modellbauer, die es schaffen, nach einer Zeichnung ein Automodell zusammen zu schrauben, sodass es sich lenken lässt und mit dem Motor durch die Gegend flitzt. Jetzt stehen wichtige Entscheidungen an: soll mein Modell eine Gangschaltung mit drei Gängen bekommen, oder eine Fernsteuerung für Motor und Lenkung, oder soll es ein Unimog mit Kran werden? Im Januar wollen wir uns Anregungen im Miniaturwunderland holen. Danach wird im Sommer der ein oder andere noch eine Karosserie aus Sperrholz aussägen. Man darf gespannt sein.

Dez 022016
 

unser-team-kopie

Am Donnerstag, den 01.12.2016 spielte unser Schulteam WK1, Jg. 2001 und älter in der 2. Runde gegen das Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer. Gegen einen starken Gegner gingen wir schnell durch einen Handelfmeter durch Michel Amorin 1:0 in Führung . Kurz vor der Pause kassierten wir den Ausgleich. Nach dem Wechsel standen wir enorm unter Druck, verteidigten aber vielbeinig und mit Herz, alle warfen sich voll rein. In die Druckphase des Gegners erzielte Michel sein zweites Tor und es taten sich mehr Räume für uns auf. Die Folge: das 3:1 durch Daniel Rechnin und das 4:1 durch Marius. In den letzten 10 Minuten kam Nicole zum Einsatz und verpasste nur knapp einen Treffer . Vor allem durch eine geschlossene Teamleistung haben wir heute ein sehr gutes Spiel gemacht – Glückwunsch !! Die 3. Runde kann kommen.

wk1-3-klein

Dez 012016
 

advent

Donnerstag, 1.12.2016: Kaum klingelte die Glocke zur ersten großen Pause, stürmten die ersten BesucherInnen in die Schulbibliothek, um sich den Rätseln des Krimi-Adventskalenders zu stellen. Die Detektivinnen von den Drei!!! befinden sich auf Rätseljagd in einem winterlichen Skigebiet und wir müssen sie bei der Lösung des Kriminalfalls bis zum 24. Dezember tatkräftig jeden Tag unterstützen. Ein echter Spaß!

Amritdeep verkündet die erste Aufgabe, die es zu lösen gibt

Amritdeep verkündet die erste Aufgabe, die es zu lösen gibt

Nov 252016
 

Konzentration
Nachts sind Schulen schaurig. Leere Flure, stille Klassenräume und dunkle Ecken, in denen vergessene Hausaufgaben zu lauern scheinen. Nicht so in der Nacht vom 18. auf den 19. November. Da schlugen sich über 80 Schüler der Klassenstufen 5 bis 12, acht Lehrer und sogar einige Eltern die Nacht in den Räumen des Goethe-Gymnasiums um die Ohren … sie rechneten und knobelten und knobelten und rechneten.

Es war die für unsere Schule fünfte Lange Nacht der Mathematik; ein landesweiter Mathematikwettbewerb, bei dem in Jahrgangsstufen teilweise relativ komplexe und lange Aufgaben bearbeitet und die Lösungen im Internet eingegeben werden müssen, um weiterzukommen. Nicht nur vielen Schülern rauchte das Gehirn; auch die Lehrer hatten teilweise lange zu knobeln an Aufgaben, bei denen man zum Beispiel Bügelperlen-Muster kreieren musste. Einige ganz tapfere Helden schafften es sogar in den frühen Morgenstufen in die dritte Runde; unsere jüngsten Mathematiker – 13 Fünftklässler – rätselten und rechneten teilweise bis 2:30 Uhr, also bis sie ins Bett bzw. auf ihre Isomatten geschickt wurden.

So verließen mit dem Aufgang der Sonne müde, aber sehr zufriedene Schüler und Lehrer das Schulgelände. Und zählten ausnahmsweise einmal am frühen Morgen und nicht des Abends die Schafe bis zum Einschlafen. Und vermutlich träumten sie sowohl von Matheaufgaben als auch von dem sehr üppigen Buffet, das engagierte Eltern organisiert hatten und das eine perfekte Ergänzung zu der von der Mathefachschaft spendierten Pizza war.

Nov 252016
 

nikolas

Nach den Herbstferien habt ihr euch sicherlich schon gewundert, wer das neue Gesicht am Goethe-Gymnasium ist. Und Nein, ich bin kein Lehrer, sondern der neue Schulbegleiter! Ich bin gebürtiger Hamburger, aufgewachsen im schönen Bramfeld und freue mich darauf, euch, Lurup und die Schule kennenzulernen. Bis auf bald im Schulhof oder Klassenzimmer.