Dez 212017
 

Dienstag, den 19.12.2017: Wie kann man seinen Dank für die Ernte am besten ausdrücken? – Man isst sie auf!

So geschehen am Dienstag vor Weihnachten beim Gartenclub. Am letzten Kurstag haben wir die Reste unserer diesjährigen Ernte verdrückt: Bratkartoffeln mit Zwiebeln und eingelegten Gurken. Dazu gebratene Champignons. Alles aus eigener Ernte, aus Goethes Garten im Innenhof.
Da die Gartenkinder aber auch sehr erfolgreiche Verkäuferinnen und Verkäufer sind, gab’s am Ende nur sehr kleine Portionen für die 14 Kinder, weil gar nicht mehr genug Kartoffeln da waren. Schade, denn die waren sehr lecker!
Der letzte Kürbis aus der Ernte wurde schon vor einigen Wochen fachgerecht verarbeitet. Naja, fast: nachdem die Nase etwas zu groß geraten war, musste der Mund auf die Rückseite ausweichen.