Nov 202015
 

Peace!Freitag, 20.11.2015: Eine Woche nach den erschütternden Anschlägen in Paris brachte die 8d den Schulhof mit einer Solidaritätsaktion zum Leuchten. Die Klasse traf sich mit vielen Schülern auf dem Hof und stellte die Lichter zu einem Eiffelturm im Friedenszeichen zusammen. Trotz leichten Regens und kräftiger Brise brannten die 400 Lichter dann schließlich – auch dank des Schülerrings, der die Kerzen schützte. Gedenken

Es entstand ein Zeichen gegen den Terror in dieser dunklen Zeit und eine kleine Spende an das französische Rote Kreuz. Die Schüler der 8d hatten zuvor schon eine Stellwand in der Pausenhalle mit Informationen zu den Anschlägen aufgestellt. Im Französischunterricht hatten sie mit Frau Ungeheuer Fragen gesammelt, die sie sich nach den Anschlägen stellten, und diese dann auch für andere Schüler beantwortet.Aufbau

Neben Fragen nach dem IS und seinen Motiven tauchten auch Fragen zu Beirut, Befürchtungen und dem Schutz der Flüchtlinge auf. Wir danken allen Teilnehmern und Spendern und laden alle Schüler herzlich ein, einen Blick auf unsere Stellwand zu werfen!