Okt 312016
 

Herr Schreiber

Hi,
mein Name ist Manuel Schreiber und ich unterrichte seit Beginn dieses Schuljahres die Fächer Mathematik und Physik am Goethe-Gymnasium. Nachdem ich an der Universität Hamburg die Fächer Wirtschaftsmathematik (Diplom 2009) und Physik (Bachelor of Science 2013) studiert habe, habe ich zunächst einen Lehrauftrag am Johanneum in Winterhude übernommen, wo ich anderthalb Jahre als Lehrer tätig war und mich davon überzeugen konnte, diesen Beruf auch dauerhaft ausüben zu wollen. Daher habe ich im Anschluss mein Referendariat an der Stadtteilschule Blankenese absolviert und dieses im Juli 2016 mit dem zweiten Staatsexamen abgeschlossen. Ich bin also ein Quereinsteiger in den Beruf des Lehrers und das Goethe-Gymnasium ist also meine erste „richtige“ Stelle als Lehrer. Das Goethe-Gymnasium habe ich mir ausgesucht, da es hier ein breites Angebot für Mathematik und Naturwissenschaften gibt. Ich finde es spannend zu verstehen, was wie Goethe bereits schrieb, „die Welt im Innersten zusammenhält“. Diesen Phänomenen auf den Grund zu gehen und damit verstehen und bewerten zu können, was in der Welt passiert, erfordert eine umfangreiche Grundbildung in den Naturwissenschaften, sowie der Mathematik mit der sie beschrieben werden, aber auch ein ordentliches Maß an Sprache, Künsten und Geisteswissenschaften. Die Schüler hierbei begleiten und weiterbringen zu können ist dabei mein zentraler Anspruch an meine Lehrertätigkeit.

Wenn man neu ist, will man natürlich schnell Leute kennen lernen und als Lehrer natürlich vor allem seine Schüler. Daher war es eine gute Gelegenheit direkt zu Schuljahresbeginn die achten Klassen auf Klassenfahrt zum Kanufahren an der Müritz zu begleiten, was sehr viel Spaß gemacht hat.

Natürlich haben auch Lehrer ein Leben außerhalb der Schule und so verbringe ich meine freie Zeit gerne bei Gesellschaftsspielen mit Freunden. Außerdem singe ich gerne (Kirchenchor und Karaoke).

Ich freue mich auf die kommenden Jahre am Goethe-Gymnasium