Jan 122006
 

Die Goethe-Delegation und der Tischler der Sunji Primary School in LudiluSchon eine halbe Woche bevor die Sommerferien anfingen, sind wir am 02.07. von Hamburg nach Tansania/ Afrika aufgebrochen. Einen Zwischenstop haben wir in Dubai gemacht. Eine halbe Woche hat es gedauert, bis wir unser Ziel – Ludilu in den Livinstone Mountains – erreicht hatten. Dabei haben wir das Land fast einmal ganz durchquert und schon da gesehen, dass Tansania sehr vielfältig ist.

Ganz herzlich und rührend wurden wir in Ludilu empfangen und auch der gesamte Aufenthalt war super. Wir haben in der Sunji Primary School zusammen mit dem örtlichen Tischler Zwischendecken in die Klassenräume eingezogen, so dass auch bei Regen unterrichtet werden kann, die Fensterrahmen blau und die Wände der Klassen weiß gestrichen. Dabei hatten wir große Unterstützung von den Lehrern und von 10 Schülern der Secondary School.

Außerdem haben einige von uns und natürlich besonders Frau Grube in den höheren Klassen (4-7) Englischunterricht gegeben. Die Arbeit in der Schule hat uns allen große Freude bereitet. Am Ende konnte man einen sehr großen Unterschied und natürlich auch eine Verbesserung zu vorher sehen. Am Ende unseres Aufenthaltes haben wir mit allen Schülern und Lehrern ein Schulfest gefeiert.

Aber natürlich mussten wir nicht die ganzen 3 ½ Wochen arbeiten. Auf unserem Programm waren viele Ausflüge z.B. waren wir zu Besuch beim Bischof, wir haben eine Safari gemacht, mit Löwen, Giraffen, Elefanten…, waren im Indischen Ozean und im Lake Nyasa (Lake Malawi) schwimmen.

In diesen Wochen haben wir Tanzania von allen Seiten gesehen (Berge, Savanne, Urwald usw.) und so viele neue Erfahrungen gesammelt. Wir waren alle sehr traurig, als wir wieder nach Hause mussten und die Zeit war definitiv zu kurz. Das afrikanische Flair war jedoch nicht sofort vorbei, da wir aus Ludilu eine Delegation mit nach Hamburg gebracht haben und mit ihnen unsere restlichen Ferien verbrachten. Am 22.08.06 besuchten sie uns noch in unserer Schule, um gemeinsam mit Herrn Tegge und der Tansania-AG den von uns erstellten Film „Goethe in Afrika“ anzusehen.

Wir freuen uns schon auf die Jugenddelegation, die nächsten Sommer zu uns nach Hamburg kommen wird, zu denen auch der Schulleiter der Sunji Primary School gehören wird.

Wer Weiteres zu unserer Reise wissen möchte, kann sich unsere Homepage – www.tansania-ag.de – anschauen, auf der es viele Fotos und Berichte gibt…viel Spaß!

 

(Ann-Kristin Behrens, S3)