Jan 012009
 

informatikbiber_2011Zum zweiten Mal hat sich das Goethe-Gymnasium am bundesweiten Informatik-Biber-Wettbewerb beteiligt.

Im letzten Jahr war das Goethe-Gymnasium bereits die aktivste Schule in Hamburg und auch diesmal waren mehr als die Hälfte der beteiligten Hamburger erneut SchülerInnen unserer Schule:

5. Platz im bundesweiten Vergleich

Insgesamt 540 Goethe-Kids zählten die Veranstalter bei über 50 000 in ganz Deutschland – das reichte für den 5. Platz im bundesweiten Vergleich! Die Schule erhält damit ein Preisgeld von 100 Euro zur weiteren Verbesserung der Computerausstattung.

Lösungsstrategien, Verschlüsselungen und Optimierungen

Alle Schüler hatten die Möglichkeit allein oder als 2er Team die Fragen des Online-Wettbewerbs zu beantworten, die sich um allgemeine Sicherheit im Umgang mit Computern, Passwörtern und Viren, aber auch typische Problemstellungen der Informatik, also Lösungsstrategien von Problemen, Verschlüsselungen und Optimierungen drehten. Alle Fragen sind in diesem Wettbewerb so formuliert, dass logisches Denken und aufmerksames Lesen der Aufgaben wichtiger sind als Vorkenntnisse im Fach Informatik. Das zeigen auch die Ergebnisse, die nach Klassenstufen 5-7, 8-10 und 11-13 ausgewertet werden, denn viele SchülerInnen, die Informatik als Fach belegen, schneiden nicht unbedingt besser ab, als diejenigen, die andere Wahlpflichtfächer belegen. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, einige mit Hinweis auf ihr gutes Abschneiden.

(O. Wagner)