Nov 282011
 

WettbewerbslogoAuch in diesem Jahr hat das Goethe-Gymnasium seinen Schülern die Teilnahme am bundesweiten »Informatik-Biber« ermöglicht. In diesem Wettbewerb, der ausschließlich online durchgeführt wird, können die Schüler aller Jahrgangsgruppen die für die Informatik typischen Problemstellungen altersgerecht in 18 Aufgaben erfahren. Gefordert sind meist Konzentration und »Knobelkompetenz«. Insgesamt haben sich 298 Schüler beteiligt. Damit war das Goethe-Gymnasium erneut unter allen Hamburger Schulen die mit den meisten Teilnehmern.

Im bundesweiten Vergleich erreichten vier Schülerinnen die »Preisstufe 2« und werden einen kleinen Sachpreis erhalten: Yasmin Voß, Zoe Holdt, Julia Höfs und Nadine Eisenmann, alle aus der 8A. Erfolgreichster Schüler der Unterstufe war Antonio Odobasic aus der 6B; die meisten Punkte aus der Klassenstufe 9/10 erreichten Tim von Schmude, Sascha Parys (beide 10C), Julian Pollet, Timothy Nagel und Tobias Lange (alle 10D); die erfolgreichste Schülerin der Oberstufe war Anna Riedemann (Profil Gesellschaft und Medien). Sie alle sowie einige weitere erreichten die „Preisstufe 3“ und erhalten dafür eine Urkunde. Alle Teilnehmer können ihr Abschneiden auf der Wettbewerbsplattform einsehen: wettbewerb.informatik-biber.de.