Nov 122012
 

Man mag sich zurecht fragen, wieso bereits 5 Jahre nach Fertigstellung die in der Bauform futuristisch anmutende Aula unserer Schule mit einer neuen Kunststoffbeschichtung überzogen werden musste, aber das strahlende Weiß der Architektenphantasie vertrug sich nicht so recht mit der harten Realität des Hamburger Schmuddelwetters.

Da garantieleistungskonform zudem nicht geklärt werden konnte, ob das schneeweiße  Farbmaterial der Erstbeschichtung auch den Einsatz eines Hochdruckreinigers vertragen würde, hat man sich schließlich zu einer weniger empfindlichen und höher belastbaren Farbe entschieden – lichtgrau erstrahlt jetzt der architektonische Edelstein unserer Schule über den Pausenhof, der hungrigen Menschen als Mensa funktional ebenso hervorragend weiterhilft wie er als Bühne für all die tollen Aufführungen und Konzerte einlädt, die im Gang des Schuljahrs die Schulgemeinschaft wie die Luruper Bürger unterhalten.

Nur ist das Futurikum jetzt abwaschbar.