Mrz 212013
 

In norddeutschen Landen ist das Faschingfeiern  ja nicht so üblich, doch nach mehrheitlichem Beschluss der Klasse 5b gab es dieses Jahr eine sehr fröhliche Klassenfeier mit Verkleidungen aller Art.

Angefangen von dem Kostüm der Lehrer  – Sultan mit schwarzer Lockenpracht (?) und Zirkusdirketorin  mit  Schnurrbart(?) – bis hin zu nicht wieder zu erkennenden Jungen in schönstem Damenkostüm und einer fröhlich zupackenden Putzfrau (diese gewannen die ersten drei Preise im »Kostümvoting«) waren viele schönste Verkleidungen vertreten. In einer von Eltern  bunt geschmückten Pausenhalle bei reichhaltigem Buffet wurden verschiedene Spiele gespielt, die auch die Prefects  zum Teil „mitgebracht“ hatten und ausgelassen Hokey Cokey getanzt. Ein rundum gelungenes Fest – vielleicht sollten wir uns von der Faschingsfröhlichkeit doch häufiger einmal anstecken lassen…!