Sep 152017
 

Endlich! Die Elbphilharmonie soll eröffnet werden. Doch die Eröffnungsfeier ist nur für geladene Gäste. Das sehen einige Gruppen nicht ein: Die Penner, weil sie schon immer an diesem Ort gelebt haben und sich nicht vertreiben lassen wollen. Die Jungs, deren Treffpunkt bedroht ist und die Mädchen, die auf Klassenfahrt sind und einfach ihren Spaß haben wollen. Konflikte sind hier vorprogrammiert und es wird gefragt: Ist die Elbphilharmonie nun für alle da oder nicht?

Das ist die Frage, um die sich das kurzweilige Musical dreht. Innerhalb von nur vier Tagen studieren die 10. Klassen des Goethe-Gymnasiums im Rahmen des Musical-Projekts „Musical @ School“ dieses Stück ein. Rund 100 Schülerinnen und Schüler investieren in Zusammenarbeit mit der preisgekrönten Stahlberg-Stiftung Zeit, Energie und Nerven, so dass am Aufführungstag Kostüme, Texte und Ablauf sitzen. Wer sehen möchte, wie der Konflikt um den Zugang zur Elphi aufgelöst wird, ist am Freitag, 15. September um 17:00 Uhr in der Aula des Goethe-Gymnasiums herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.