Nov 042014
 

Fussi WK3

Bei herrlichem Fußballwetter traf sich am Halloween-Freitag das Fußball-Team des Goethe-Gymnasiums um gegen drei weitere Schulen in der ersten Runde des Turniers zu spielen.

Das erste Spiel gegen die Jungs vom Gymnasium Allee ging trotz großem Kampf leider mit 0:1 verloren. Beim zweiten Spiel gegen die Stadtteilschule Bahrenfeld lief es besser, so konnte Marius Kraft in der 17. Minute eine Flanke mit einem schönen Kopfball zum 1:0 Siegtreffer verwandeln.

Im letzten Spiel gegen die Max-Brauer-Schule ging es nach einem Sieg und einer Niederlage um das Weiterkommen in die nächste Runde. Alle Spieler waren konzentriert und hoch motiviert und so dauerte es nur knapp zwei Minuten bis Aykut Celik das 1:0 erzielte. Marius Kraft legte zum 2:0 nach und Aykut erhöhte kurze Zeit später zum 3:0. Auch Kiran Arnc durfte sich zum 4:0 in die Torschützenliste eintragen. Das 5:0 erzielte wieder Aykut, der damit drei Tore im Spiel erzielte. Yigit Inal erhöhte auf 6:0 und den Schlusspunkt setzte Torben Sonnenberg mit dem 7:0 Endstand.

Ein deutlicher und verdienter Sieg, der uns das Weiterkommen in die 2. Runde und Platz 2 im Turnier gesichert hat.