Jun 192017
 

Letzten Donnerstag, den 15. Juni 2017 war eine Delegation der Klasse 7c ins Cinemaxx, Dammtor, eingeladen, um einen Preis für das Durchhalten des Versprechens, dass innerhalb von sechs Monaten niemand in der Klasse das Rauchen anfängt, abzuholen. Das Ganze fand statt im Rahmen des deutschlandweiten Wettbewerbs „Be smart, don’t start.“

Im großen Saal des Kinos, der bis zur letzten Reihe mit weiteren Gewinnerklassen aus Hamburg gefüllt war, fanden auch wir uns ein. Nach einer Reihe von Ansprachen, darunter auch die des Senators für Schule und Bildung, Ties Raabe, wurden die Preise verliehen. Die meisten erhielten Klassen, die einen kreativen Beitrag eingereicht hatten, von deren Qualität wir uns während der Veranstaltung überzeugen konnten. Es gab sogar live performances!

Als wir dann aufgerufen wurden, staunten wir nicht schlecht. Es gab zwar keinen der Geldpreise oder einen der cooleren Sachpreise wie einen Kletterkurs oder einen Gutschein für das Jump House, aber immerhin ergatterten wir einen Gutschein für eine Vorstellung unserer Wahl im Deutschen Schauspielhaus Hamburg für die ganze Klasse. Und das nur, weil wir uns jeden Monat im Internet als nicht-rauchende Klasse zurückgemeldet hatten.