Nov 092015
 
Ein märchenhafter Ausflug!

Am Freitag, den 6. November 2015 war die Klasse 6a von Frau Liebschner und Herrn Stuhlmacher ganz exklusiv zur Eröffnungsveranstaltung der 12. Hamburger Märchentage ins Ernst Deutsch Theater eingeladen. Ganz besonders begeisterten uns der Song „Leseratten und Bücherwürmer“, der zum Mitklatschen und Mitsingen animierte, wie auch das absolute Highlight das Schauspiel „Der Teller aus einer anderen Welt“. Viel zu schnell [weiterlesen …]

Okt 082015
 
Am Mittwoch haben wir die Zukunft befreit!

Und zwar genau am Mittwoch, den 7. Oktober 2015: Wir, das sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c, die auf literarischer Exkursion mit Frau Steidinger und Frau Schramm bei Wind und Wetter unterwegs waren. Was genau wir erlebt haben, erfahrt ihr hier und demnächst. Es bleibt also spannend. Vorab aber schonmal einige fotografische Impressionen zur Inspiration. Viel Spaß damit!

Okt 052015
 
Eine geballte Ladung Literatur

Eine geballte Ladung Literatur zum Wochenauftakt am heutigen Montag, den 5. Oktober 2015: Gleich zweimal liest Hamburgs beliebter Jugendbuchautor Andreas Schlüter im Rahmen des Seiteneinsteiger-Lesefestivals in Goethes Schulbibliothek. Zuerst lässt er für die Klassen von Frau Stelly und Frau Neukamm die Puppen in Prag tanzen, um danach Frau Steidingers Deutschkurs in der Siebten schwer zum Grübeln zu bringen. Schlüters Thriller [weiterlesen …]

Jul 132015
 
Die 5a trifft auf "Spackos in Space"

Freitag, den 10. Juli machen sich Frau Liebschner und Frau Schramm auf den Weg zum Planetarium, um mit der Klasse 5a den Autoren Jochen Till live zu erleben. Leider konnte er seinen Comic-Zeichner Zapf nicht aus Frankfurt mitbringen, abe reinen professionellen Sprecher, der die Stimmen der verschiedenen Außerirdischen total witzig imitierte. Die Buchreihe wird es nach den Sommerferien in der [weiterlesen …]

Jun 102015
 
Der Mensch denkt

Und der Schriftsteller lenkt: Heute, am 10. Juni besucht der Kriminalromanschreiber Gunter Gerlach die Klasse 7d, um sie in die geheimen Künste des professionellen Schreibens einzuführen. Schwierigste Aufgabe ist es definitiv, nach den Regeln des sogenannten „Hamburger Dogmas“ zu schreiben. Plötzlich fällt auf, dass wir ohne Adjektive kaum Eigenschaften beschreiben können, dass wir zu gerne zwischen den Zeiten springen und [weiterlesen …]

Mai 182015
 
Wir treffen Justus Jonas

Montag, den 18. Mai – erster Tag nach den Pfingstferien und dieser beginnt schon gleich mit einem Höhepunkt: Mit zwei fünften Klassen fahren wir zum Literaturhaus. Es erwartet uns dort Oliver Rohrbeck, die Stimme von Justus Jonas von den Drei ??? Er liest aus Barry Jonsbergs Roman „Ein knochenharter Job“ und wir erfahren, dass auch sein Job sehr vielfältig ist. [weiterlesen …]

Apr 202015
 
Eine offene Rechnung mit Goethe

Montag, 20.04.2015: Der Autor Michael Weins zu Besuch in unserer Schulbibliothek! Eigentlich will er uns seinen neuen Kurzgeschichtenband „Sie träumt von Pferden“ vorstellen, doch erst ist ihm ganz wichtig, eine uralte Rechnung mit dem Goethe-Gymnasium zu begleichen (O-Ton Weins): „Bei seiner Abiturverleihung am Goethe im Jahre 1993 gab mein bester Freund Arne Wendtland, als er die Urkunde entgegen nahm, folgendes [weiterlesen …]

Mrz 192015
 
Die drei ??? treffen im Literaturhaus auf Lassie

Pünktlich um 9 Uhr ging es am heutigen am Donnerstag für die Klassen 6e und 8a los gen Literaturhaus an der Außenalster. Uns erwartete dort Jens Wawrzeck, den wir alle besser als die Stimme von Peter Shaw von den drei ??? kannten. Ganz aktuell hat er jetzt den Jugendklassiker „Lassie“ von Eric Knight vertont und ihn persönlich kennen lernen zu [weiterlesen …]

Mrz 172015
 
Kreatives Schreiben mit echter Autorin

Jeder von uns sollte spontan drei Dinge notieren, die uns an diesem frühen Dienstag morgen in den Kopf kamen. Dann stellte uns Frau Gerrits die Aufgabe, genau diese drei Wörter in eine Ausrede für die Lehrer umzuwandeln, warum wir zu einer Stunde zu spät erschienen. Das war die Aufwärmübung unseres Schreibworkshops und schon jetzt kamen lustige und fantasievolle Zeilen daraus [weiterlesen …]

Feb 102015
 
Karla Springt!

So hätte Martina Wildner, die Trägerin des Jugendliteraturpreises, ihren Roman „Die Königin des Sprungturms“ genannt, hätte sie selbst entscheiden können. Wir – das ist die 6c – trafen die Autorin heute ganz persönlich und im kleinen Rahmen im Literaturhaus an der Außenalster. Eine einmalige und fantastische Gelegenheit. Frau Wildner  ist unglaublich sympathisch und fragt uns erstmal nach unseren Lieblingssportarten, bevor [weiterlesen …]