Sep 162016
 
Zuflucht auf St. Pauli

Donnerstag, 15.09.2016: Das Goethe-Gymnasium ist mal wieder am Puls der Zeit. Erst heute wurde der Gastkommentar von Pastor Wilm der St. Pauli Kirche in der druckfrischen ZEIT veröffentlicht und schon sind wir mit dem PGW-Kurs S1 von Herrn Kindler vor Ort und haben die einzigartige Gelegenheit, den Pastoren höchstpersönlich zur Flüchtlingsfrage zu interviewen. Lest hier bald mehr von unserer Projektwoche!

Jun 132016
 
Das PGW-Profil beim Zentralen Koordinierungsstab Flüchtlinge

Seit längerer Zeit begibt sich ein großer Strom an Flüchtlingen nach Deutschland und sucht hier Asyl. Diese Massen an Flüchtlingen brauchen zuallererst das Wichtigste: Eine Unterkunft. Damit jeder eine Unterkunft bekommt, muss man alles gut durchorganisieren. Speziell dafür gibt es in Hamburg den ZKF. Den zentralen Koordinierungsstab Flüchtlinge. Das PGW-Profil S2 begab sich nun am 06.06.2016 aufgrund seiner Unterrichtseinheit zum [weiterlesen …]

Mai 232016
 
Im Auge der Justitia

Freitag, der 13. Mai – letzter Tag vor den Pfingstferien. Für die Klasse 8b geht es im Rahmen des PGW-Unterrichts heute zum Amtsgericht am Sievekingsplatz. Allein in das Gericht zu gelangen, stellt sich als Herausforderung da: Wir müssen alle Handys und spitzen Gegenstände abgeben und unsere Taschen werden durchleuchtet. Danach werden wir in zwei Gruppen aufgeteilt, ohne zu wissen, welchen [weiterlesen …]

Mrz 212016
 
Auf der Flucht

Diese Freundschaft fand ihren Beginn durch ein „Welcome Dinner“, das Sams Mutter (Sam ist der ehemalige Goethianer rechts auf dem Foto) für die beiden jungen syrischen Brüder Rami (in der Mitte) und Karam (links im Bild) organisierte. Mit dem PGW-Kurs von Herrn Kindler sprachen wir am Donnerstag vor den Ferien über ihre mühevolle und gefährliche Flucht von Damaskus nach Hamburg [weiterlesen …]

Jan 192016
 
Mit Bonbons zum Gerechtigkeitsbegriff – Das PGW-Profil im Haus Rissen

50 Bonbons und 10 Biografien. Die Frage ist: Wie viele Bonbons verdiene ich? Dies mag leichter aussehen, als es eigentlich ist. Auch wir haben uns zu jenem Zeitpunkt den Kopf darüber zerbrochen. Ihr fragt euch jetzt sicherlich: Was hat so etwas mit Unterricht zu tun? Ich kann euch sagen, mehr als ihr denkt. Am 11.01.2016 machte sich das PGW-Profil S1 [weiterlesen …]

Sep 222015
 
Das PGW-Profil hilft in der Kleiderkammer

„Ich habe eine 85-jährige Dame befragt, die einen Flüchtling bei sich zu Hause aufnehmen möchte!“ Als die Flüchtlingskrise bei unserer sozialwissenschaftlichen Umfrage zu gesellschaftlichen Werten in der Projektwoche Thema wurde, war schnell klar – wir als PGW-Profil wollen auch einen kleinen Beitrag leisten. Dies erwies sich zunächst als gar nicht so einfach, denn wir hatten nur wenige Stunden Zeit, waren [weiterlesen …]

Sep 152015
 
Projektwoche PGW Profil Klasse 11

Montagmorgen ist normalerweise für jedermann nicht sonderlich prickelnd. Früh aufstehen und zur Schule gehen. In der Woche vom 7.09 bis zum 11.09 2015 war dies aber anders. Die geraden Klassenzahlen mussten sich dem Chaos des Kofferpackens und der Abreise stellen. Die ungeraden Klassenzahlen hingegen hatten Projektwoche. So auch unser Profil: Das PGW Profil von Frau Jäger. Wir haben in diesen [weiterlesen …]

Sep 102015
 
Direkt nach dem Frühstück zur Radtour

Die neuesten News aus Berlin – Donnerstag, den 10. September 2015: Mit dem gut informierten Guide ging es zum Gendarmenmarkt drauf folgte das Brandenburgertor, der Bundestag, die Museumsinsel, der Tiergarten und sogar das Zuhause unserer Bundeskanzlerin. Im Laufe des Tages wird das Kanzleramt besucht und zum Abschluss geht es ins Theater. Text: Emely (PGW-Profil Kindler S3)

Sep 092015
 
Berlin Tagebuch - Tag 3

Dienstag, 08. September 2015: Heute sind wir mit unserem PGW-Profil in die ehemalige zentrale Untersuchungshaftanstalt der Staatssicherheit der DDR in Höhenschönhausen gegangen. Wir waren sehr neugierig darauf, was uns dort erwarten wird. Dort angekommen, hatten wir zum Glück einen Führer, nämlich einen ehemaligen Stasi-Häftling, der uns durch das gesamte Gefängnis geführt hat. Anschließend haben wir mit unserem Profil in dem [weiterlesen …]

Jul 082015
 
Herr Jenke stellt sich vor

Mein Name ist Felix Jenke und ich bin seit Mitte Mai 2015 Lehrer am Goethe-Gymnasium. Ich unterrichte die Fächer Spanisch und Politik/Gesellschaft/Wirtschaft. Nach Studium und Referendariat in Mainz und Düren bot sich mir die Chance, meinen lange gehegten Wunsch wieder in den Norden zurückzukehren, in die Tat umzusetzen. Ich bin froh und glücklich am Goethe-Gymnasium gelandet zu sein. Um ehrlich [weiterlesen …]