Jun 192017
 
Zirkuskünste und Unterstufenchor präsentieren buntes Sommerprogramm

Am Montag, den 26. Juni 2017 um 19 Uhr laden Unterstufenchor (Leitung: Cornelia Barnick) und Zirkuskünste (Leitung: Kathrin Hägele) zur alljährlichen Sommeraufführung in die Aula des Goethe-Gymnasiums. Auf das Publikum wartet ein buntes Programm mit anspruchsvoller Chormusik von Folklore bis Pop und die Zirkuskinder werden mit Clownerie, Artistik und Akrobatik begeistern. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Apr 102017
 
Ist es richtig, das Leben von 164 Menschen zu opfern, um das Leben von 70.000 Menschen zu retten?

Mittwoch, den 5. April und Donnerstag, den 6. April 2017: Mit dieser Frage hatte sich das Publikum, gleichermaßen Schöffen in einem Gerichtsprozess und Zuschauer in einem Theaterstück, an zwei Abenden zu beschäftigen. Zweimal lautete die mehrheitliche Antwort „Ja!“ und erlaubte damit den Freispruch des Angeklagten Major Lars Koch in einem fiktiven Gerichtsprozess, den das Medienprofil unter der Leitung ihrer Theaterlehrerin [weiterlesen …]

Jul 142016
 
In der Innenstadt im Westen

Am Freitag, den 24.06. war es so weit; frisch gestylt trafen sich die Klassen 7c & 7d am S-Bahnhof Elbgaustraße, alle dem Kommenden entgegen fiebernd: dem Besuch im Wilden Westen. Zwei Wochen lang wurden wir im Deutschunterricht und in den Musikstunden auf das große Projekt eingestimmt: den Opernbesuch der Oper „La fanciulla del west“. Als wir uns am Abend des [weiterlesen …]

Jun 132016
 
Stimmungsvolle Revue: "Alle Jahre wieder"

Was haben Weihnachten, der Sommerurlaub oder der Hamburger Hafengeburtstag mit der Musik-Revue des Goethe-Gymnasiums zu tun? Nun ja, mehr als man denkt – denn alle Ereignisse haben jedes Jahr einen festen Platz im Kalender. Da lag es für das Revue-Ensemble des Goethe-Gymnasiums nahe, genau diese Wiederkehr in ein kurzweiliges Programm umzuschreiben. Doch so einfach, wie es sich anhört, scheint die [weiterlesen …]

Apr 252016
 
Couchsurfing statt Couch-Potato

Was passiert, wenn drei plietsche Mädels das Smartphone oder den Fernseher gegen eine Zeitreisemaschine eintauschen? Genau das bekamen am vergangenen Dienstag die Zuschauer des Unterstufenmusicals „Couchsurfing” zu sehen: Eine kurzweilige, spannende Mischung aus Theater, Chor und Artistik. Drei Kinder, angeödet vom Schulalltag, erfahren von einer Zeitreisemaschine, die ihr Physiklehrer gebaut hat. Der tüdelige Pauker verliert den Schlüssel für sein Labor, [weiterlesen …]

Jul 092015
 
Theaterslam reloaded

Nach dem fulminanten Auftakt im letzten Jahr fand am 2. Juli nun der 2. ultimative Theaterslam in der Schulgeschichte des Goethe-Gymnasiums statt. Alle Theaterkurse waren aufgefordert ihre beste Szenen aus der laufenden Theaterarbeit zu zeigen und damit auch in den Wettbewerb zu schicken. In diesem Jahr waren die Ergebnisse, die im vollbesetzten und gut gewärmten Theaterstudio präsentiert wurden, besonders vielfältig: [weiterlesen …]

Jul 072015
 
Der Letzte Tanz!

1. Juli 2015: Flashmob, fröhliche Gesichter, musikalischer Genuss, Dankesreden, Sekt und Buffet: Herr Tegge verlässt nach 14 Jahren das Goethe-Gymnasium – und verabschiedet sich mit einem rauschenden Fest. Schon tagelang vor der Feierlichkeit in der Aula des Goethe-Gymnasiums werden unter Lehrern und Schülern heimlich Emails ausgetauscht, es wird geübt und organisiert. Herr Tegge wünscht sich eine Verabschiedung mit offiziellem Rahmen, [weiterlesen …]

Jun 252015
 
Die Theaterforschung geht weiter...

Die zehn Schülerinnen und Schüler des Expertenkurses „Forschendes Theater“ haben das große Vergnügen mit ihrem Stück „Die Welte meiner Träume“ zum diesjährigen Schultheater-Festival im Schauspielhaus eingeladen worden zu sein. Also geht das Forschen in diesen Tagen munter weiter: Wo ist überhaupt das Schauspielhaus? Der Malersaal? Die Probebühne? Der Ballettsaal? Wie viele Kinder passen eigentlich in einen Lastenaufzug? Wie kommt unser [weiterlesen …]

Jun 152015
 
Klangvolle Liebesgrüße aus New York

Musikrevue an drei Abenden am Goethe-Gymnasium: Sie haben Grüße mitgebracht für die Daheimgebliebenen. Da seine zahlreichen Luruper Fans den großen Auftritt in der New Yorker Carnegie Hall naturgemäß nicht an Ort und Stelle miterleben konnten, hat der Große Chor unseres Goethe-Gymnasiums einfach so viel Musik vom Broadway ins Reisegepäck gestopft, wie sich in einer abendfüllenden Show unterbringen ließ. Dann hat [weiterlesen …]

Jun 112015
 
Theateraufführung: too much information?

Ist die Welt noch zu retten? Wir wissen es nicht! Angesichts der Fülle und Unlösbarkeit der aktuellen Problemlagen, oder wie es euphemistisch oft heißt: der globalen „Herausforderungen“, wie Terror, Krieg, Flucht, Umweltzerstörung, Epedemien ist es leicht, zu verzagen, den Überblick zu verlieren und sich ins Private zu flüchten. Wir haben uns diesen Herausforderungen gestellt – nicht mit dem Anspruch die [weiterlesen …]